Margit Altmann

Österreich

 

 

Ich bin am 23. September 1970 in Linz geboren und lebe mit meiner Familie in Puchenau.

 

Die Lust und Liebe zur Kreativität wurde mir wohl von meinen Eltern und Großeltern in den Stubenwagen gelegt. Bewusst wurde mir das erst vor 10 Jahren, als ich als Autodidakt Bekanntschaft mit Acryl und Leinwand gemacht habe.

 

Das Geräusch des Pinsels, der Geruch der Farben, die unzähligen Möglichkeiten der Motive … ich genoss es fast täglich – allerdings des Nächtens! Es gab keine Müdigkeit, sondern nur Freude, Faszination und Dankbarkeit über das, was ich alles schaffen konnte!

 

Meine Glücksgefühle schwappten über und benetzten mein Umfeld – meine Familie, meine Freunde, meine Kollegen, … die mich immer motivierend, kritisierend und anerkennend begleitet haben und dies noch immer tun – dafür bin ich sehr dankbar!

 

Beruflich bin ich bei der REHA SERVICE GmbH. in der Innendienst-Beratung und Verwaltung seit 13 Jahren tätig. Die Malerei ist der perfekte Ausgleich dazu.

 

Ich genoss wissbegierig und eifrig die vielen Möglichkeiten und Stilrichtungen der Malerei, die zum Ausprobieren und Wachsen einladen! Dabei ist mein ganz eigener Stil gereift, den ich Fantasy-Art nenne!

 

Vor 7 Jahren habe ich begonnen in der VHS Puchenau und VHS Gramastetten zu unterrichten. Dabei darf ich andere beim Wachsen erleben … und selbst dabei lernen!

 

Demnach ich nicht nur Pinsel und Farben, sondern auch Menschen liebe, genieße ich die kreative Gemeinschaft in der 1. Trauner Künstlergruppe und des Kunstvereins ENHAZEHN.

 

Die Malerei ist für mich ein Lebenselixier und Gefühlsventil!

 

In meinem Atelier in Puchenau gebe ich mich den Gedanken, Gefühlen, Geschichten und Themen voll und ganz hin! Es entstehen Symbiosen des Ganzen und alles beginnt zu fließen.

Mal trage ich das Bild schon Tage vorher in meinem Kopf, dann will es wieder spontan aus mir raus.

 

Für mich ist Malerei grenzenlose Freiheit, knisternde Spannung und prickelnde Magie, die mich immer wieder aufs Neue überraschen und überwältigen!

 

 

 

www.margit-altmann.at